Festliches Konzert mit Trompete und Orgel

Müller-Orgel der Felsenkirche

Am Sonntag, dem 28. April 2024 gastieren Jonathan de Weerd, Trompete, und Christian Schmitt-Engelstadt, Orgel, um 17 Uhr in der Felsenkirche mit Werken u. a. von Purcell, Scarlatti und Hertel. Alle Musikfreunde sind sehr herzlich zu diesem Konzert mit glanzvollen Klängen eingeladen!

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Jonathan de Weerd, geboren in den Niederlanden, ist Solo-Trompeter der Niederrheinischen Sinfoniker am Theater Krefeld und Mönchengladbach. Er studierte u. a. in Amsterdam und Frankfurt. Der Preisträger internationaler Wettbewerbe ist sowohl auf der modernen Trompete als auch auf der Barocktrompete zu Hause.
Christian Schmitt-Engelstadt ist auf allen Tasteninstrumenten zu Hause, sowohl auf der Orgel als auch auf dem modernen Klavier sowie auf den „historischen“ Tasteninstrumenten. Seine Aktivitäten reichen von der Kirchen- und Chormusik sowie der Alten Musik über die Herausgebertätigkeit von Vokal- und Instrumentalmusik bis zur pianistischen Beschäftigung v. a. im Bereich Kammermusik, Lied und Chanson. Er ist Kantor an der Dreifaltigkeitskirche und an der Lutherkirche Worms. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Beschäftigung mit der regionalen Musikhistorie.