Kindertagesstätte Regenbogen in der Christuskirche

Seit 1. September 2016 ist die evangelische Kindertagesstätte aus der Austraße in das Gebäude der Christuskirche umgezogen. In hellen und großzügigeren Räumen gibt es jetzt ein erweitertes Angebot mit 10 Krippen- und 24 Ganztagsplätzen. Auch der Name ist neu. Zusammen mit den Kindern wurde „Regenbogen“ gewählt, der zum bunten Erscheinungsbild der Kita  und auch zu den Kindern passt: Der Anteil der Kinder mit Migrationshintergrund liegt bei etwa 80 Prozent, sie kommen aus über 10 Herkunftsländern.

Weitere Informationen im Pressespiegel.

Kindertagesstätte Regenbogen in der Christuskirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.